Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“

Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Referenz „Polizeifachschule Schneeberg (Haus 1)“ – Ingenieurbüro Dreßler
Projektzeitraum: 2015–2016
Bausumme (brutto): ca. 1,4 Mio. €

Im Rahmen des Ausbaus zur Polizeifachschule der ehemaligen Jägerkaserne Schneeberg, fand im 1. Bauabschnitt die medientechnische Ertüchtigung des Haus 001 statt.
Das Projekt umfasst die Aula, mehrere Seminarräume, Sprach- und Computerkabinette und zwei Handlungsbereiche für polizeiliches Lagetraining. Zur geplanten Technik gehörten neben der Medientechnik eine VoIP-Telefonanlage, das Datennetz und eine IPTV-Anlage. Die Lehrräume verfügen über Einspeisepunkte für Audio- und Videosignale, eine Kleinsteuerung, ein interaktives Whiteboard und einen Projektor. In allem Räumen wurden entsprechende Beschallungsanlagen installiert. Die Überwachungsanlage des Gebäudes zählte ebenfalls zum Umfang der Planung.

Technische Details und eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie im Projektblatt.